Eine Katze leckt Wassertropfen von einer Scheibe | zur Startseitegelbe Katzenaugen | zur StartseiteKatzenverhaltensberatung Katze mit grünen Augen | zur StartseiteKatzentherapie bei Problemkatzen | zur StartseiteArtgerechte Katzenhaltung Die ausgeglichene Katze | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Der Ablauf einer Katzenberatung


 

Hilfe bei Problemkatzen in der Katzenberatung

Kostenloses Erstgespräch per Telefon, Videochat oder Email 

 

Im Ablauf einer Katzenberatung ist ein kostenloses Erstgespräch von bis zu 15 Minuten enthalten. In diesem Gespräch stelle ich Ihnen Fragen, damit ich mir ein genaueres Bild machen kann. Im Anschluss vereinbaren wir einen Termin für einen Hausbesuch oder Videochat.

 

Schicken Sie mir bitte über mein Kontaktformular eine Nachricht und schildern Sie mir die Probleme, die mit Ihrer Katze/Ihren Katzen bestehen. Sie können über den Kalender einen Wunschtermin sowie eine Wunsch-Uhrzeit für das Erstgespräch buchen. Sollte der Termin zu diesem Datum nicht möglich sein, dann melde ich mich bei Ihnen, um einen neuen Termin zu vereinbaren. 


Die tierärztliche Untersuchung vor Beginn einer Katzentherapie

 

Bevor die Katzentherapie startet sollte Ihre Katze zuerst tierärztlich untersucht werden. Besteht die Problematik der Unsauberkeit, Aggressivität etc. dann können diese Verhaltensweisen durch eine Erkrankung ausgelöst werden. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass körperliche Ursachen für das Verhalten ausgeschlossen werden.

 

Bei unserem Erstgespräch gebe ich Ihnen eine Einschätzung, ob eine Untersuchung durch den Tierarzt angeraten ist.

Der Ablauf einer Katzenberatung

Hausbesuch oder Kontakt per Videokonferenz

 

Während des Erstgespräches vereinbaren wir einen Termin für einen Hausbesuch. Sollte die Entfernung zu groß sein, dann besteht alternativ die Möglichkeit Analyse und Beratung per Videokonferenz durchzuführen.

 

Persönlich ziehe ich den Hausbesuch vor, da ich dort das Tier/die Tiere im natürlichen Umfeld beobachten kann. Bei der Videokonferenz können schnell Details übersehen werden, die für eine erfolgreiche Therapie in der Katzenberatung / Katzenpsychologie notwendig sind.

 

Häufig ergeben sich im persönlichen Gespräch Punkte, die bei dem Halter*in bereits in Vergessenheit geraten sind. Sehr häufig sind es Puzzleteile, die zu einem positiven Verlauf einer Katzentherapie beitragen. 

 

 


Vorbereitung auf den Hausbesuch / Der Fragebogen für Katzenhalter*innen

 

Nachdem wir einen Termin für den Hausbesuch vereinbart haben, erhalten Sie von mir einen Fragebogen. Füllen Sie diesen bitte in Ruhe aus und ziehen Sie dafür auch Ihren Partner*in hinzu. Sehr häufig fallen weiteren Personen noch Dinge ein, die bei einem selbst bereits in Vergessenheit geraten sind. 

Der Termin für den Hausbesuch lege ich bewusst so, dass Sie ausreichend Zeit haben, um den Fragebogen auszufüllen. Tragen Sie bitte alles ein, selbst wenn es Ihnen irrelevant erscheint. 

 

Senden Sie den Fragebogen bitte ca. 2 Tage vor dem Hausbesuchs-Termin per Email oder Post zurück. Damit geben Sie mir die Möglichkeit, mich ausreichend auf den Besuch vorzubereiten. 

 

Mit der Katzenberatung zu glücklichen und entspannten Katzen

Der Hausbesuch in der Katzenverhaltensberatung: Analyse, Beratungsgespräch und Therapie

 

Während des Hausbesuches (Videochat) besprechen wir die bestehende Situation genauer, klären offene Fragen, analysieren das Lebensumfeld der Katze/n und erarbeiten Maßnahmen, mit denen die bestehende Situation verbessert werden kann.

Das persönliche Gespräch nimmt in der Regel 1,5 - 2,5 Stunden in Anspruch. Bitte planen Sie ausreichend Zeit ein. 

 

Am Ende des Beratungstermins erhalten Sie von mir eine persönliche Einschätzung der Situation und zu den Auslösern, die das Verhalten hervorrufen. Ich erkläre Ihnen dann, warum dieses Verhalten auftritt, damit Sie Ihr Tier besser verstehen. Anschließend daran wird das weitere Vorgehen besprochen (Dauer der Therapie, Trainings- und Behandlungsmaßnahmen).

 

Die Maßnahmen werden dabei individuell auf Ihre Katze und Ihre persönlichen Möglichkeiten abgestimmt.

 

Sie erhalten von mir nach ein paar Tagen einen ausführlichen, schriftlichen Therapieplan zur durchgeführten Katzenberatung / Katzenpsychologie. Dieser dient Ihnen als Nachschlagewerk, so dass Sie bei Unklarheiten eine „Anleitung“ haben. Natürlich können Sie mich jederzeit erreichen.

 

Die Kosten für die Katzen Beratung können Sie direkt beim Hausbesuch in bar begleichen oder Sie erhalten eine Rechnung per Email.  

 


Was passiert nach dem Hausbesuch?

 

Benötigt das Verhaltensproblem eine längere Katzentherapie, dann arbeite ich ausschließlich mit einer nachhaltigen Betreuung. Dafür biete ich Ihnen Beratungs-Pakete an. In diesen ist 2x wöchentlich die Kontrolle der Therapieerfolge enthalten. Hier besprechen wir, welche Erfolge oder Rückschläge es gibt, und wie Sie mit der Umsetzung der Trainingsmaßnahmen zurecht kommen. Daraufhin wird die Verhaltenstherapie Katze dementsprechend angepasst und individuell festgelegt. 

 

 

Was macht eine Haltungs- bzw. Verhaltensberatung erfolgreich?

 

Sie sind ein wichtiges Puzzleteil, wenn eine Verhaltenstherapie bei Ihrer Katze erfolgreich verlaufen soll! Sie sind in diesem Fall der Schlüssel und der Therapeut. Nur, wenn Sie aktiv mitarbeiten und sich engagieren, kann die Katzentherapie erfolgreich sein! Ich stehe Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und lasse Sie nicht alleine.

 

Auch für die Haltungsberatung Katze ist dies ein wichtiger Punkt. Das Verhalten Ihrer Katze wird sich nur verbessern, wenn Sie bereit sind die Vorschläge umzusetzen. 

Kurse für Katzenhalter

Webinar Schmerzen bei Katzen erkennen

Das Webinar umfasst das typische Schmerzgesicht, die Schmerzhaltung sowie die häufigsten Erkrankungen bei Katzen

 

Weiter

Webinar Artgerechte Katzenhaltung

Meine Katze schläft den ganzen Tag, kratzt, beißt und pillert neben die Toilette. Warum macht sie das?

 

weiter

Webinar Qualzucht bei Katzen

Welche Konsequenzen hat es für die Katze, wenn sie zur Qualzucht zählt? Ist ein artgerechtes Leben möglich?

 

weiter